Neuigkeiten
19.05.2017, 20:38 Uhr | BV Ostfriesland
Hegewald will in Berlin Türen für Ostfriesland öffnen
CDU-Bundestagskandidat zu Gast bei Senioren-Union
CDU-Bundestagskandidat Reinhard Hegewald will in Berlin „Türöffner“ für Ostfriesland werden, wenn er am 24. September in den Deutschen Bundestag gewählt werden sollte.
CDU-Bundestagskandidat Reinhard Hegewald schwor die Mitglieder der Senioren-Union im Kreisverband Aurich auf einen harten aber fairen Bundestagswahlkampf auch in Ostfriesland ein.
Aurich - Vor über 70 Mitgliedern und Gästen der Senioren-Union im Kreisverband Aurich sagte der CDU-Politiker in der Gaststätte ‚de Wall‘ in Holtrop, dass ihm die wirtschaftliche Entwicklung Ostfrieslands sehr wichtig sei. „Seitdem wir 2005 in Berlin die Regierung übernahmen und Angela Merkel Kanzlerin wurde, hat sich die Arbeitslosigkeit in Deutschland mehr als halbiert. Davon haben auch wir in Ostfriesland stark profitiert”, so Hegewald. Die Arbeitslosenquoten seien hier in der Zeit von rund 13 Prozent im Jahresdurchschnitt auf knapp sieben Prozent gesunken. Zeitgleich habe sich die Zahl der sozialversichungspflichtigen Arbeitsplätze in Ostfriesland um 45.000 auf rund 170.000 erhöht. „Das dürfen wir nicht aufs Spiel setzen”, mahnte Hegewald mit Blick auf die SPD, die wieder viel zu schnell bei der Hand sei mit dem Ausgeben von öffentlichen Geldern. Heftig kritisierte Hegewald SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. „Herr Schulz aus dem fernen Brüssel redet unser Land schlecht, um sich dann als Retter anzubieten und das ist unredlich.” Zur Lage seiner Partei sagte Hegewald, der auch Vorsitzender des CDU-Bezirksverbandes Ostfriesland ist, dass die Ausgangslage für die Bundestagswahl gut sei. Gleichzeitig warnte er vor dem Hintergrund der letzten Wahlsiege davor, zu siegessicher zu sein. „Wir gewinnen die Bundestagswahl erst dann, wenn alle, die Merkel als Kanzlerin und die CDU als stärkste Partei wollen, tatsächlich auch zur Wahl gehen”.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Wiesmoor  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 34111 Besucher