Neuigkeiten

08.07.2021, 21:00 Uhr
CDU-Stadtverband stellt seine Kandidatinnen und Kandidaten für die anstehende Stadtratswahl auf
Mitgliederversammlungen unter Pandemiebedingungen
 
Von links nach rechts: Thorsten Gießelmann, Joginder Rubin, Jens Amelsberg, Angela Hermes, Klaus-Dieter Reder, Talene Nissen, Nicole Elit, Friedhelm Jelken, Annemarie Martens und Arno Beitelmann. Es fehlt auf dem Bild Henning von Busch
 "Die durchgeführten Mitgliederversammlungen standen mit entsprechenden Schutzmaßnahmen unter dem Einfluss der Corona-Pandemie. Trotzdem wurden im Vorfeld alle vorbereitenden und beratenden Maßnahmen in Online-Meetings abgehalten", so Arno Beitelmann.
Angeführt wird die Liste vom Vorsitzenden des CDU-Stadtverbandes Klaus-Dieter Reder, gefolgt vom Fraktionsvorsitzenden und stellvertretenden Bürgermeister Friedhelm Jelken.
„Unsere Stadt entwickelt sich mit enormer Dynamik und steht gleichzeitig vor großen Herausforderungen. Uns ist es wichtig, dass die aufgestellten Kandidatinnen und Kandidaten die Vielfalt der Bevölkerung widerspiegeln. Wir zählen auf erfahrene Persönlichkeiten, die in Wiesmoor aufgewachsen sind, und auf
Neubürger, die sich bewusst für Wiesmoor als Lebensmittelpunkt entschieden haben“, so Klaus-Dieter Reder.
Die Liste umfasst eine bunte Mischung aus Einwohnerinnern und Einwohnern der einzelnen Stadtteile, aus unterschiedlichen Berufen und Altersgruppen.
„Für unsere Politik in Wiesmoor haben wir in der CDU einen Wertekompass und klare Leitlinien:
Wir stehen für Zuverlässigkeit bei Sicherheit und Infrastruktur, zukunftsfähige Wirtschafts- und Schulpolitik, der Schutz der Interessen von Familien und Senioren, effektive Integrationsarbeit und der Mut zur politischen Debatte für eine erfolgreiche Zukunft unserer Stadt“, so Friedhelm Jelken.